Communications

Bundesrat Grabers Agenda auf Dodis

Die Debatte um das angebliche «Stillhalteabkommen», das Bundesrat Pierre Graber im September 1970 mit dem Aussenbeauftragten der PLO, Farouk Kaddoumi, in Genf abgeschlossen haben soll, hält an. Die Forschungsgruppe der DDS bemüht sich um eine Einordnung der Spekulationen in den historischen Kontext. So wurde kürzlich ein Auszug aus der Agenda Grabers, aus seinem Nachlass in der Bibliothek der Stadt la Chaux-de-Fonds, auf Dodis online geschaltet. Das Dokument ist unter dodis.ch/48161 frei einsehbar. Der Tages-Anzeiger und Der Bund haben die Quelle heute Abend bereits mit fachkundiger Hilfe publizistisch ausgewertet.