Research Group

Lena Heizmann, M.A.

academic researcher and digital innovation

Studium der Geschichte und Gesellschaftswissenschaften an der Universität Basel. Im August 2016 Masterarbeit über Arbeitskonflikte von häuslichem Personal in Basel im 19. Jahrhundert. Von Mai 2016 bis April 2017 Praktikum bei der Sammlung Kunstkredit, Archäologie und Museum Baselland. Seit Januar 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle der Diplomatischen Dokumente der Schweiz.

Forschungsschwerpunkte

Geschichte der Arbeit in der Schweiz, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts, Digital Humanities.

Mitgliedschaften

Verein Frauenstadtrundgang Basel