Forschungsgruppe

Die Forschungsstelle setzt sich zusammen aus dem Direktor, seinem Mitarbeiterstab sowie Hilfskräften, Zivildienstleistenden und Praktikanten. Direktor der Forschungsstelle ist Prof. Dr. Sacha Zala. Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf die Beziehungen der Schweiz zu bestimmten Ländern, internationalen Organisationen oder einzelnen Themenbereichen spezialisiert.

Die Mitglieder der Forschungsstelle engagieren sich in der universitären Lehre und vermitteln ihr Wissen als Expertinnen und Experten zu historischen Spezialfragen in Fachpublikationen, an eine interessierte Öffentlichkeit sowie an die Medien.  Sie organisieren wissenschaftliche Kolloquien und Tagungen zu Teilaspekten der internationalen Beziehungen der Schweiz und halten im In- und Ausland Vorträge an Tagungen zur Zeitgeschichte.

 

Direktor Prof. Dr. Sacha Zala
 
Direktionsassistentin Valérie Loretan
 
Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen Dr. Thomas Bürgisser
  Sabine Dändliker, lic.phil.
  Lena Heizmann, M.A.
  Dominik Matter, M.A.
  Joël Praz, M.A.
  Maurizio Rossi, lic. phil.
  Franziska Ruchti, lic. phil.
  Rahel Stauffiger, B.A.
  Dr. Christiane Sibille
  Yves Steiner, M.A.
  Tobias Steiner, M.A.
 
Assoziierte Forscher/innen Dr. Thomas Fischer
  Dr. Patrick Jucker-Kupper
  Dr. Francesca Zillo
 
Wissenschaftliche Hilfskräfte
Michael Bellwald, B.A.
  Killian L'Eplattenier
  Patrick Maître, B.A.
  Philip Stevanon 
 
Zivildienstleistende Samuel Ackermann
    Lucas Bischoff
 
   
 Praktikanten  Dominik Bär