Mitteilungen

29. März 2016
Mitteilung

DDS-Analyse zu den «Terrorjahren»

Die Debatte zu einem «geheimen Abkommen» zwischen Bundesrat Graber und der PLO. Eine Zwischenbilanz, in: SZG 66/1 (2016), S. 1–24.

In den letzten Jahren haben sich die Diplomatischen Dokumente der Schweiz (DDS) im Rahmen ihrer regulären Forschungsarbeit intensiv mit der Frage des palästinensischen Terrorismus gegen Ziele in der Schweiz 1969/70 und dessen Folgen auseinandergesetzt. Zahlreiche Dokumente wurden dazu seit 2012 auf der Datenbank Dodis publiziert (vgl. Kompass durch die «Terrorjahre»).

16. November 2015
Mitteilung

«SOS Biafra» – Neuer Band der Reihe «Quaderni di Dodis»

Die schweizerischen Aussenbeziehungen im Spannungsfeld des nigerianischen Bürgerkrieges 1967–1970 stehen im Fokus des soeben erschienenen fünften Bandes der «Quaderni di Dodis». «SOS Biafra» – so lautete ein Aufruf des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz im Mai 1968 um Unterstützung für die Hilfsmission im komplett abgeschlossenen Sezessionsgebiet.

16. Oktober 2015
Mitteilung

Nachruf auf Beatrix Mesmer

Prof. em. Dr. Beatrix Mesmer (1931–2015)

Mit Betroffenheit hat die Forschungsgruppe der DDS vom kürzlichen Tod von Prof. em. Dr. Beatrix Mesmer erfahren. Als Professorin für Schweizer Geschichte an der Universität Bern und Präsidentin der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte hat sie die Entwicklung der historischen Wissenschaften in der Schweiz massgeblich geprägt.

30. August 2015
Mitteilung

Die Katastrophe von Mattmark 1965

Der Mattmarksee. Quelle: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Comet Photo AG (Zürich) / Com_FC27-0284-002 / CC BY-SA 4.0

Am 30. August 1965, vor 50 Jahren, wurden durch einen Gletscherabsturz des Allalin-Gletschers bei Mattmark im Wallis 88 vorwiegend aus Italien stammende Bauarbeiter unter 500 000 m³ Eis begraben. Nachdem sich durch das Migrationsabkommen 1964 das Verhältnis entspannt hatte, bedeutete das Unglück von Mattmark eine neue Belastung für die Beziehungen zu Italien.

11. März 2015
Mitteilung

Happy Birthday: Dodis wird 20!

So sah Dodis aus, als die Datenbank 1997 online ging.

Heute ist das Internet aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Noch 1995 war es dagegen weniger als ein halbes Prozent der Weltbevölkerung, welches das World Wide Web nutzte. Am 11. März 1995, vor 20 Jahren, als die Welt noch solcherart beschaffen war, wurde auf der Datenbank Dodis das erste Dokument integriert. Somit feiert Dodis heute seinen 20. Geburtstag.

21. Januar 2015
Mitteilung

Positive Evaluation der DDS

Im Jahre 2014 wurden die Diplomatischen Dokumente der Schweiz (DDS) im Auftrag der SAGW durch eine externe Stelle eingehend evaluiert. Die Evaluation bestätigt die positiven Entwicklungen der letzten Jahre vollumfänglich, attestiert insbesondere eine «hohe Kadenz der Buchproduktion», eine «hohe Qualität» der Produkte der DDS, eine «hohe Standardisierung» und...

5. Mai 2014
Mitteilung

Schweizer Aussenpolitik 1970 bis 1972 - der neue Band ist da!

«Die Abklärung geeigneter, neuartiger Modalitäten für die Zusammenarbeit erfordert schöpferische Phantasie und entsprechend Zeit», schrieb schon 1970 der Direktor der Handelsabteilung des EVD, Paul R. Jolles, in Bezug auf die anstehenden Verhandlungen mit der EWG. «Das schwierigste Problem wird zweifellos die Gestaltung der institutionellen Mitwirkung der Schweiz im Integrationsprozess sein.»

7. April 2014
Mitteilung

Dodis-Bibliographie online

Wieder ist Dodis um einen Wissensschatz reicher: Seit Anfang April ist die mehr als 3000 Titel umfassende Bibliographie der Forschungsgruppe der DDS komplett online und für alle Benutzerinnen und Benutzer frei zugänglich. Als Werkzeug für die Forschungsarbeit konzipiert erschliesst sie wichtige Literatur zur Geschichte der Aussenpolitik und der internationalen Beziehungen der Schweiz.


18. Dezember 2013
Mitteilung

Dodis Reloaded

Der entscheidende Schritt zu «Dodis 2.0» ist getan: Im Zuge der kontinuierlichen Erneuerung der Datenbank hat die Forschungsgruppe der DDS die Technologien im Front- und Backend zusammengelegt. Während die Benutzer/innen bisher nur kleine Änderungen wahrgenommen haben, so markiert «Dodis Reloaded» für die DDS einen Meilenstein.

26. April 2013
Mitteilung

Dodis 1.6 online!

Im Prozess der kontinuierlichen Erneuerung der Datenbank Dodis ist die Forschungsgruppe einen Schritt weiter: Dodis 1.6 bietet eine vereinfachte Suchmaske und präzisere sowie übersichtlichere Angaben zu den Inhalten der Datenbank. Für die Datensätze Personen, Körperschaften und geographische Bezeichnungen gibt es neu ein spezifisches «Ikon».

9. April 2013
Mitteilung

Dodis goes Social Media

«Swiss Academia goes Social Media»: unter diesem Titel hat ein von Swissnex San Francisco initiiertes Projekt die Nutzung von Facebook, Twitter und Co. an schweizerischen Forschungseinrichtungen gefördert. Auch Dodis nahm an diesem Projekt teil und profitierte vom gegenseitigen Austausch. Im Projektblog ist kürzlich ein Bericht über den Erfolg unserer Social-Media-Aktivitäten erschienen.

10. August 2012
Mitteilung

Schweizer Aussenpolitik 1967 bis 1969 - der neue Band ist da!

Umschlagbild von Band 24 der DDS

Eigentlich konnte Felix Schnyder mit seiner Arbeit in Washington zufrieden sein. «Das einzige Problem, das im Rahmen der sonst so gedeihlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und den USA hier gelegentlich zu unfreundlichen und kritischen Bemerkungen Anlass gibt», berichtete der Schweizer Botschafter im Dezember 1967 nach Bern, «ist die Tätigkeit der Schweizer Banken im Zeichen unseres Bankgeheimnisses».

29. November 2011
Mitteilung

Schweizer Aussenpolitik 1964 bis 1966 - der neue Band ist da!

In den repräsentativen Räumlichkeiten seiner Residenz in Moskau unterhielt sich der schweizerische Botschafter, August R. Lindt, im Dezember 1966 mit seinem nordkoreanischen Amtskollegen. «Ich empfing heute Botschafter Kim Ben Dik», schrieb Lindt nach Bern: «Er betrachtete sinnend das Glas Kirsch, das ich ihm kredenzt hatte, und sagte: ‹Dieses Getränk ist eben so rein und kristallklar wie die schweizerische Politik›» (Dok. 184, dodis.ch/31369).

«Heuchlerische Haltung der Schweiz»

25. Oktober 2011
Mitteilung

Dodis-Plugin für Firefox

Wir arbeiten beständig an Anpassungen und Neuerungen, die Ihnen die Nutzung unserer Ressourcen erleichtern. Wenn Sie den Browser Firefox verwenden, können Sie neu ein Dodis-Plugin installieren. Gehen Sie auf die Seite unserer Datenbank, wählen Sie oben rechts im Suchschlitz des Firefox „Dodis Document Search“ und schon durchsuchen Sie Dodis bequem von Ihrem Browserfenster aus.

8. November 2010
Mitteilung

Dodis 1.5 ist online!

Screenshot Dodis 1.5

Die erste Hürde zu einer Modernisierung und Umgestaltung von Dodis ist genommen: Ab heute können wir Ihnen eine graphisch verbesserte und leistungsfähigere Datenbank präsentieren. Wir möchten Sie einladen, folgende Innovationen zu erkunden:

  • Die Suchresultate werden übersichtlicher, klarer und in attraktiverer Form dargestellt.

  • Bei der Dokumentensuche werden neu auch alle damit verbundenen Personen, Körperschaften, Orte und Themen berücksichtigt.

18. März 2010
Mitteilung

Direkter Zugang zu den Quellen in dodis.ch

Die Datenbank Dodis bietet seit heute direkten Zugang zu ihrem Inhalt an. Jeder Datensatz (Dokumente, Personen, Körperschaften und geographische Orte) haben nun einen Permalink (Was ist das?), welcher den direkten Zugang zur gewünschten Information erlaubt – mit nur einem Klick, ohne über die Suchmaske zu gehen. So haben Benutzerinnen und Benutzer ein schnelles und effizientes Instrument zur Hand, welches auch das Zitieren aus dodis.ch erleichtert.

29. Oktober 2009
Mitteilung

Jean-François Bergier verstorben

Am Donnerstag, dem 29. Oktober 2009 ist Jean-François Bergier im Alter von 77 Jahren verstorben. In der Öffentlichkeit war der Wirtschafts- und Sozialhistoriker vor allem im Zusammenhang mit der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz – Zweiter Weltkrieg (UEK) bekannt, die er von 1996 bis 2001 präsidierte. Von 1979 bis 1999 war der Geschichtsprofessor an der ETH Zürich Mitglied der nationalen Kommission für die Veröffentlichung Diplomatischer Dokumente der Schweiz (DDS).