25. Oktober 2011
Mitteilung

Dodis-Plugin für Firefox

Wir arbeiten beständig an Anpassungen und Neuerungen, die Ihnen die Nutzung unserer Ressourcen erleichtern. Wenn Sie den Browser Firefox verwenden, können Sie neu ein Dodis-Plugin installieren. Gehen Sie auf die Seite unserer Datenbank, wählen Sie oben rechts im Suchschlitz des Firefox „Dodis Document Search“ und schon durchsuchen Sie Dodis bequem von Ihrem Browserfenster aus.

11. August 2011
Pressespiegel

Die DDS und der Mauerbau

Mitglieder der Forschungsgruppe gaben den Medien gegenüber Auskunft über die Reaktionen der Schweiz zum Mauerbau in Berlin vor 50 Jahren.

DDS-Direktor Sacha Zala vermittelte am 11. August gegenüber der Tagesschau des Schweizer Fernsehens, am 13. August dem Telegiornale der Radiotelevisione svizzera Auskunft über die Erkenntnisse der Forschungsgruppe zur Wahrnehmung des Mauerbaus durch die schweizerische Diplomatie.

13. Oktober 2011
Veranstaltung

«Relations internationales de la Suisse au XXe siècle»

Im Rahmen eines Methodenseminars sind Doktorandinnen und Doktoranden der Conférence universitaire de Suisse occidentale bei den DDS zu Besuch. Die Tagung mit dem Titel «Relations internationales de la Suisse au XXe siècle» findet am Donnerstag, 13. Oktober in den Räumlichkeiten des Bundesarchivs in Bern, am Freitag, 14. Oktober im Institut de hautes études internationales in Genf statt.

20. September 2011
Veranstaltung

Die «Oekumene der Editoren»

Map

Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 findet alle zwei Jahre eine Konferenz der internationalen Vereinigung der Herausgeber diplomatischer Dokumente statt. Diese Konferenzen sind für die Editorinnen und Editoren aus rund dreissig Ländern jeweils eine wertvolle Gelegenheit, um Erfahrungen auszutauschen und sich über technische Neuerungen und historiografische Erkenntnisse auszutauschen.

e-Dossier: Berlinkrise und Mauerbau

«Seit Sonntag früh ein Uhr befindet sich Berlin virtuell in einem Belagerungszustand», kabelte die Schweizerische Delegation in Berlin am Montag dem 14. August 1961 nach Bern: «Stacheldrahtverhaue, Spanische Reiter, Panzerspähwagen, ein Riesenaufgebot von schwerbewaffneten Volksarmisten und Volkspolizisten, versteckten MG-Nestern haben die bisherige Sektorengrenze in eine scharf kontrollierte und bewachte Staatsgrenze verwandelt.» (dodis.ch/30568)

19. Juli 2011
Pressespiegel

Vom Schweizer Käser in Kuba und anderen Dokumenten

Es kam dann doch nicht zu Stande, das Projekt, einen Schweizer Käser nach Kuba zu schicken. Es scheiterte schliesslich am Misstrauen, das die landwirtschaftlichen Kreise in der Schweiz dem dortigen kommunistischen Regime entgegen brachten.

Ausgehend von dieser amüsanten Anekdote zeichnet swissinfo.ch ein Portrait der Diplomatischen Dokumente der Schweiz und führt ein Interview mit Sacha Zala.

Der Direktor der DDS erläutert darin die Aufgaben und Arbeitsbedingungen der Forschungsgruppe Diplomatische Dokumente der Schweiz.

Seiten

Front page feed abonnieren