Thomas Bürgisser

Thomas Bürgisser, lic. phil., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Studium der Osteuropäischen Geschichte, Slavistik und Neueren Allgemeinen Geschichte an den Universitäten Basel und Zagreb. Lizenziatsarbeit über den Aufenthalt entflohener russischer Kriegsgefangener und Deserteure in der Schweiz während dem Ersten Weltkrieg. 2008 bis 2009 wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. Heiko Haumann am Historischen Seminar der Universität Basel. Seit Juli 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Forschungsgruppe Diplomatische Dokumente der Schweiz. Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit.

 

Forschungsschwerpunkte
Geschichte Jugoslawiens, Russlands und der Sowjetunion im 20. Jahrhundert, internationale Beziehungen der Schweiz und regionalgeschichtliche Themen. Innerhalb der DDS Forschung zu den Beziehungen der Schweiz zu Osteuropa, der Sowjetunion, China, Korea und Japan sowie zu Aspekten der Sicherheits-, Flüchtlings- und Migrationspolitik.

 

Mitgliedschaften

Schweizerische Gesellschaft für Geschichte, International Editors of Diplomatic Documents, Osteuropaforum Basel (Vorstand), Basler Arbeitskreis für Südosteuropa.

 

Publikationen

Monographien

 «Unerwünschte Gäste». Russische Soldaten in der Schweiz. 1915–1920 (Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas, 19), Zürich 2010.

Auszug aus dem Buch in der Wochenzeitung WOZ (2010/23), Download

Besprechungen in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, Rossijskaja Istorija, traverse, Osteuropa, IFB

 

Herausgeberschaften

Zusammen mit Zala, Sacha; Perrenoud, Marc; Bentele, Ursina; Brodard, Pierre; Juillerat, Vincent; Matter, Dominik; Rossi, Maurizio; Ruchti, Franziska; Sibille, Christiane; Steiner, Yves (Hg.): Diplomatische Dokumente der Schweiz, Documents Diplomatiques Suisses, Documenti Diplomatici Svizzeri, Band 26, 1.1.1973-31.12.1975, Zürich; Locarno; Genève (im Erscheinen)

Zusammen mit Zala, Sacha; Perrenoud, Marc; Bentele, Ursina; Birri, Marisa; Juillerat, Vincent; Rossi, Maurizio; Ruchti, Franziska (Hg.): Diplomatische Dokumente der Schweiz, Documents Diplomatiques Suisses, Documenti Diplomatici Svizzeri, Band 25, 1.1.1970-31.12.1972, Zürich; Locarno; Genève 2014

Zusammen mit Zala, Sacha; Perrenoud, Marc; Bentele, Ursina; Birri, Marisa; Juillerat, Vincent; Rossi, Maurizio; Ruchti, Franziska (Hg.): Diplomatische Dokumente der Schweiz, Documents Diplomatiques Suisses, Documenti Diplomatici Svizzeri, Band 24 1.1.1967-31.12.1969, Zürich; Locarno; Genève 2012

Zusammen mit Zala, Sacha; Perrenoud, Marc; Gerardi, Dario; Rossi, Maurizio; Bentele, Ursina; Birri, Marisa; Ruchti, Franziska (Hg.): Diplomatische Dokumente der Schweiz, Documents Diplomatiques Suisses, Documenti Diplomatici Svizzeri, Band 23 (1.1.1964 bis 31.12.1966), Zürich; Locarno; Genève 2011

 

Zeitschriftenaufsätze

Russische Militärflüchtlinge in der Schweiz im Ersten Weltkrieg, in: Religion & Gesellschaft in Ost und West 3, 2014, S. 5-7

«Dodis» als Instrument zur Erforschung einer politischen Geschichte der Schweiz, in: Traverse 1, 2013, S. 293-298

Wahrnehmungswandel der jugoslawischen Migrationsbevölkerung, in: Tangram 31, 2013, S. 42-46

"Sturmesbrausen" in "sonst so stillen Gassen" : Landesstreik 1918 in Stadt und Bezirk Lenzburg, in: Lenzburger Neujahrsblätter 80, 2008, S. 5-26

"Im Banne des Satelliten" : zur medialen Rezeption des Sputnik-Schocks in der Schweiz, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte 57, 2007, H. 4, S. 387-416

 

Aufsätze in Sammelbänden

Internees (Switzerland), in:  Daniel, Ute; Gatrell Peter; Janz, Oliver; Jones, Heathe; Keene, Jennifer; Kramer, Alan; Nasson, Bill (Hg.):  1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War , issued by , Berlin 2015-09-29. Berlin 2015, DOI: http://dx.doi.org/10.15463/ie1418.10735

L'humanité comme raison d'État: l'internement des prisonniers de guerre étrangers en Suisse pendant la Première Guerre mondiale, in:  Rossfeld, Roman; Buomberger, Thomas; Kury, Patrick (Hg.):  14/18. La Suisse et la Grande Guerre, Baden 2014, S. 266-289

Menschlichkeit aus Staatsräson. Die Internierung ausländischer Kriegsgefangener in der Schweiz im Ersten Weltkrieg, in:  Rossfeld, Roman; Buomberger, Thomas; Kury, Patrick (Hg.):  Die Schweiz und der Grosse Krieg, Baden 2014, S. 264-287

Boris Tschlenoff : Kurarzt und "Zaddik", in:  Maeder, Eva; Niederhäuser, Peter (Hg.):  Käser, Künstler, Kommunisten : vierzig russisch-schweizerische Lebensgeschichten aus vier Jahrhunderten, Zürich 2009, S. 181-185

Ein "Bolschewistennest" auf dem Bödeli? in:  Volkswirtschaftskammer Berner Oberland (Hg.):  Unbekanntes Berner Oberland: Von kleinem und feinem, Thun 2006, S. 131-137

 

Veröffentlichungen in der Tagespresse (Auswahl)

Die Heiligsprechung des Zweiten Weltkriegs in Russland. Siebzig Jahre Kriegsende, in: Die Wochenzeitung WOZ, 07.05.2015, S.

Die italienischen «Konjunkturpuffer». Vor fünfzig Jahren, in: Die Wochenzeitung WOZ, 09.04.2015, S. 25

Aber bitte nicht zu selbstkritisch. Schweizer Filme im Ausland, in: Die Wochenzeitung WOZ, 02.04.2015, S. 23

«Für uns sind die Serben keine ‹Bande›». Serbien und die Schweiz, in: Die Wochenzeitung WOZ, 09.10.2014, S. 6

Der «dritte Weg» wurde auf Pump beschritten. Sozialismus in Jugoslawien, in: Die Wochenzeitung WOZ, 18.12.2014, S. 23

Bruder Archibald – «Er war einer von uns». Rodolphe Archibald Reiss (1875–1929), in: Die Wochenzeitung WOZ, 16.10.2014, S. 25

Serbisches Golgatha im «Grossen Krieg». Rezension zu Ilic Markovic, Gordana: Daniel: Veliki rat – Der Grosse Krieg. Der Erste Weltkrieg im Spiegel der serbischen Literatur und Presse. Wien 2014, in: Die Wochenzeitung WOZ, 14.08.2014, S. 25

Der ach so europäische Balkan. Rezension zu Calic, Marie-Janine: Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert. München 2010, in: Die Wochenzeitung WOZ, 03.03.2011, S. 25

Die Nachkriegsschweiz mitgebaut. Rezension zu Trachsler, Daniel: Bundesrat Max Petitpierre. Schweizerische Aussenpolitik im Kalten Krieg 1945-1961. Zürich 2011, in: Die Wochenzeitung WOZ, 13.10.2011, S. 25

Als aus Stalins Tochter die Frau Staehelin wurde. Die Schweiz im Kalten Krieg, in: Die Wochenzeitung WOZ, 08.12.2011, S. 5

Erinnerung an das Schweigen. Rezension zu Figes, Orlando: Die Flüsterer. Leben in Stalins Russland, Berlin 2008, in: Die Wochenzeitung WOZ, 05.02.2009, S. 20

 

Unpublizierte Vorträge

Von Zimmerwald nach Wilderswil oder wie im Berner Oberland russische Soldaten einen «Sowjet» gründeten; Die Revolution geht durch die Schweiz: 100 Jahre Zimmerwalder Konferenz im Kontext, Vortragsreihe der Schweizerischen Osteuropabibliothek 2015, Universität Bern (12. November), 2015

Die Rekrutierung jugoslawischer Arbeitskräfte in den 1960er und 1970er Jahren aus Sicht der schweizerischen Behörden; Workshop des Basel Arbeitskreises für Südosteuropa BASO: «Wir riefen Arbeitskräfte und es kamen Menschen». Jugoslawische Gastarbeiter, Universität Basel (14. November), 2014

Arbeitskräfte, Ferien, Investitionen: Schweizerische Jugoslawienbilder während der Hochkonjunktur der «goldenen Sechziger»; Sozialistische Sechziger. Transnationale Perspektiven auf die Sowjetunion und Jugoslawien in ihrem «goldenen Zeitalter», Universität Hamburg (9. Februar), 2013

Neutrale Schweiz - blockfreies Jugoslawien: Beziehungsgeschichte zweier aussenpolitischer Sonderfälle im Kalten Krieg; Doktoratskolloquium Basler Arbeitskreis für Südosteuropa BASO, Universität Basel (1. März), 2013

Die Ästhetik von Freiheitskampf und Neubeginn. Schweizerische Perspektiven auf das frühe sozialistische Jugoslawien 1944-1948; Arbeitsgemeinschaft zur jüdischen und osteuropäischen Geschichte und Kultur, Universität Basel (15. Dezember), 2010

Mehr als nur die Landesgrenze überschritten: Deserteure des russischen Expeditionscorps in der Schweiz 1918; Zweite Schweizerische Geschichtstage, Universität Basel (4. Februar), 2010

Vom Zarenreich, dem Berner Oberland und dem "Bolschewistennest" auf dem Bödeli; Heimatvereinigung Wilderswil und Umgebung, Kirche Gsteig (20. Mai), 2007